Tue. May 24th, 2022
Wandtattoos selber machen

Wem das zu teuer ist kann sich aber auch ein Wandtattoo selber herstellen. Man braucht dazu eine Folie, diese gibt es in einem Bastelgeschäft, ein Cuttermesse (ist ein scharfes Messer ähnlich Tapetenmesser oder Skapell) um die feinen Konturen gut herauszubringen und eine gute Idee für den Spruch als Vorlage.

Man sollte eine Art Schablone auf der Folie aufbringen und zwar so das sie nicht verrutscht, danach wird dann gearbeitet. Wichtig ist das man sauber arbeitet damit das Ergebnis aus sehenswert ist. Diese Art von Wandtattoo ist sicherlich nicht leicht herzustellen und man benötigt schon etwas Geschick im Umgang mit dem Messer.

Tribals und Umrisse von Drachen oder Tieren und dergleichen sind wieder etwas einfacher herzustellen.

Hier kann man im gesamten Arbeiten, aber man braucht ein gutes Bastelgeschäft, die diese Folien in dieser Größe auf Lager liegen haben, meistens müssen sie bestellt werden. Wichtig bei der Auswahl der Folie ist das sie wieder ablösbar ist ohne Schaden an der Tapete zu nehmen, denn wer will denn schon, wenn er sein Tattoo ablöst gleich wieder renovieren.